Wie für die Küche Umbau planen

Wie für die Küche Umbau planen

Küchenumbau ist eines der begehrtesten Projekte für viele Hausbesitzer. Eine neue Küche wertet Ihr Zuhause auf und erleichtert Ihnen das Leben. Der erste Schritt zu Ihrer neuen Küche besteht darin, ein Budget festzulegen. Entscheiden Sie, wie viel Geld Sie ausgeben möchten. Dies wird Ihnen dabei helfen, Ihre anderen Entscheidungen zu treffen. Stellen Sie sicher, dass Sie einen Puffer für zusätzliche, unerwartete Ausgaben in Ihrem Budget belassen.

Berücksichtigen Sie bei der Festlegung Ihres Budgets, wie lange Sie in Ihrem Haus bleiben möchten. Wenn Sie im nächsten Jahr verkaufen möchten, möchten Sie möglicherweise weniger Geld ausgeben. Entscheiden Sie, welche Funktionen Sie in Ihrer neuen Küche haben müssen. Sie können Ecken in anderen Bereichen schneiden, indem Sie weniger teure Materialien für die Arbeitsflächen, Fußböden oder Schranktüren einsetzen.

Küchen-Trends erforschen

Bevor Sie mit der Planung Ihres Umbauprojekts beginnen, sollten Sie die aktuellen Trends und Designs untersuchen, die in Küchen verwendet werden. Informationen finden Sie im Internet oder in Dekorationsmagazinen. Weitere Ideen erhalten Sie in Ihrem örtlichen Heimwerkerzentrum. Erstellen Sie eine Datei mit Bildern von Küchen, Möbeln, Haushaltsgeräten, Stoffmustern oder anderen interessanten Objekten. Dies ist hilfreich, wenn Sie bereit sind, Artikel für Ihr neues Zimmer zu kaufen.

Optionen im Küchenumbau

Schränke sind ein teures Element in jedem Umbauprojekt. Sie beanspruchen oft die Hälfte des Gesamtbudgets für den Raum. Wenn Sie sich die Kosten für brandneue Schränke nicht leisten können, gibt es günstigere Alternativen. Erwägen Sie, das Gehäuse neu auszurichten, anstatt das gesamte Gehäuse zu ersetzen. Bei der Renovierung werden die Türen ausgetauscht und die Holzaußenbereiche abgedeckt. Dies ist wesentlich günstiger, da Sie dieselben Schränke verwenden. Eine noch billigere Alternative ist es, Ihre vorhandenen Schränke zu streichen und neue Hardware zu kaufen.

Wenn Sie neue Schränke benötigen, sollten Sie einige zusätzliche Funktionen hinzufügen. Ausstattungsmerkmale wie herausklappbare Schubladen, herausziehbare Mülleimer oder eine faule Susan in einem Eckschrank sparen viel Platz und machen den Raum funktionaler. Die Türen können entweder Massivholz, Klarglas oder Glasmalerei sein. Schauen Sie sich vor dem Kauf um, um herauszufinden, was verfügbar ist.

Sie können Geld auf Fußböden und Countertops außerdem sparen. Ersetzen Sie Vinylböden durch teurere Keramikfliesen, um Geld zu sparen. Wenn Sie selbst Keramikfliesen verlegen können, können Sie diese für den Preis haben, den Sie einem Bauunternehmer für die Verlegung von Vinylböden zahlen würden.

Arbeitsplatten variieren stark im Preis, abhängig vom verwendeten Material. Zähler, die langlebiger sind, sind auch teurer. Sie können dies wünschen, wenn Sie in der Lage sein möchten, Lebensmittel direkt auf der Theke zu schneiden. Für die meisten Menschen ist dies eine einfache Möglichkeit, die Gesamtkosten Ihrer Küche zu senken. Sie können billigeres Material finden, das das Aussehen von Marmor, Metzgerei oder anderen teuren Materialien hat.

Überlegen Sie sich, wie viel Arbeit Sie selbst erledigen können, wenn Sie sich entschieden haben, was Sie möchten. Auftragnehmer können einen großen Teil Ihres Budgets verschlingen. Je mehr Sie tun können, desto mehr sparen Sie an den Gesamtkosten des Zimmers. Nutzen Sie die Ersparnisse für tolle neue Möbel.

Updated: July 8, 2019 — 7:56 pm

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *